Logo der Universität Wien

IEU im Bakkalaureat

 


Bakkalaureat: Spezialisierungsphase Internationales Management

Für die Spezialisierungsphase Internationales Management im Bakkalaureat können von unserem Lehrstuhl die untenstehenden Module aus dem Bereich Industrial Management und Environmental Management gewählt werden.

Bitte beachten Sie, wenn Sie im Magisterstudium eine unserer KFKs wählen, und bereits eines der Module im Bakkalaureat gewählt haben, dass Sie dann zur Absolvierung der KFK das noch ausstehende Pflichtmodul und ALLE BWL-Module (im Falle der KFK Industrielles Management, 3 der 4 angebotenen BWL-Module) der KFK belegen müssen!

Bitte beachten Sie weiters, dass wenn Sie im Bakkalaureat bereits ein Modul einer KFK gewählt haben, und im Magisterstudium ein weiteres Modul dieser KFK als Wahlmodul absolvieren, dass für Sie in diesem Fall (und nur in diesem Fall) eine 3:2 Regelung in der KFK (Industrielles Management oder Energie- und Umweltmanagement) zur Abwendung kommt (3 BWL-Module, 2 Nicht-BWL-Module)!
Das heißt, Sie müssen dann ALLE BWL-Module (im Falle der KFK Industrielles Management, 3 der 4 angebotenen BWL-Module)
und ZWEI Nicht-BWL-Module für die KFK absolvieren.

Beispiel:Für das Absolvieren der KFK Industrielles Management im Magisterstudium kommt die 3:2 Regelung zum tragen, wenn Sie:

  • International Industrial Management in der Spezialisierungsphase Internationales Management im Bakkalaureat absolviert haben,
UND
  • Advanced Industrial Management als Wahlfach für Internationales Management im Magisterstudium gewählt haben!
Wenn Sie hingegen International Energy Management als Wahlmodul für Internationales Management im Magisterstudium gewählt haben, gilt für Sie die generelle 4:1 Regelung (4 BWL-Modul, 1 Nicht-BWL-Modul).

MODUL I:   INTERNATIONAL INDUSTRIAL MANAGEMENT

Semester

International Industrial Management I
(Englisch)
Wirl2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Allgemeine Einführung zur geschichtlichen Entwicklung der Industriebetriebe, Spezialfragen aus Standortwahl, Beschaffung, Produktion und Unternehmenskooperation.

Sie brauchen aus International Industrial Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

WS 
International Industrial Management II
(Englisch)
Pützl2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Rechenübung und Methodenvertiefung zur Grundvorlesung.

Sie brauchen aus International Industrial Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

WS 
MODUL II: INTERNATIONAL ENVIRONMENTAL MANAGEMENT

Semester

International Environmental Management
(Englisch)
Wirl 2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Der Umgang mit Umweltproblemen wird zunehmend ein betriebswirtschaftliches Thema. Die Teilnehmer der Kurse erhalten einen Überblick über die Themengebiete und Methoden des Umweltmanagements.

Sie brauchen aus International Environmental Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

 SS
Applied International Environmental Management
(Englisch)
Hirschmann2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Der Umgang mit Umweltproblemen wird zunehmend ein betriebswirtschaftliches Thema. Die Teilnehmer der Kurse erhalten einen Überblick, wie Umweltmanagement in der Praxis umgesetzt wird. Unter anderem werden die Systeme EMAS und ISO 14001 besprochen.

Sie brauchen aus International Environmental Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

 SS

 Top


Fachbereich für Industrie, Energie und Umwelt
Univ.-Prof.Dr. Franz Wirl
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-381 02
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0