Logo der Universität Wien

IEU im Wahlfach für International Management

 


Magisterstudium: Wahlmodul für Internationales Management

Für Internationales Management im Magisterstudium kann von unserem Lehrstuhl eines der untenstehenden Module aus dem Bereich des Industrial Management oder Energy Management gewählt werden.

Bitte beachten Sie, wenn Sie im Magisterstudium eine unserer KFKs wählen, und bereits eines der Module als Wahlfach für Internationales Management gewählt haben, dass Sie dann zur Absolvierung der KFK das noch ausstehende Pflichtmodul und ALLE BWL-Module der KFK belegen müssen!
Bitte beachten Sie weiters die Informationen bezüglich der Regelungen bei Absolvierung eines Moduls im Bakkalaureat.
MODUL I:  ADVANCED INDUSTRIAL MANAGEMENT

Semester

Advanced Industrial Management
(Englisch)
Wirl2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Der Kurs kann und soll gleichzeitig mit dem Seminar besucht werden.
In dieser Vorlesung werden unter anderem folgende Aspekte des modernen Managements behandelt: interne Anreize, Integration und Organisation, Übernahmen, Realoptionen, Entscheidungen bei wachsenden Skalenerträgen (Brian Arthur), nichtlineare Tarife und Preisdifferenzierung, strategische Entscheidungen - theoretisch und an Hand von Fallbeispielen.

Sie brauchen aus Advanced Industrial Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

 SS
SE Advanced Industrial Management
(Englisch)
Wirl
2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Es werden aktuelle Aufsätze der Fachliteratur behandelt.
Voraussetzung für den Besuch ist die erfolgreiche Absolvierung des Moduls Industriebetriebslehre.

Sie brauchen aus Advanced Industrial Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

 SS
MODUL II: INTERNATIONAL ENERGY MANAGEMENT

Semester

International Energy Management
(Englisch)
Wirl2-stündiger Kurs.
In englischer Sprache.
Der Kurs kann und soll gleichzeitig mit dem Seminar besucht werden.
In diesem Kurs werden internationale Energiemärkte behandelt. Nach einer Einführung wird speziell auf die Vorherrschaft von Öl für die Wirtschaft eingegangen. Die Hauptmerkmale von Energiemärkten sind deren Abhängigkeit von endlichen Ressourcen, die Wichtigkeit von Externalitäten (hauptsächlich auf die Umwelt, bspw. SO2, CO2, etc.) und der Einfluss der öffentlichen Hand oder die Regulierung von Versorgungsunternehmen. Diese Aspekte werden mit dem Hilfsmittel der "Public Choice" analysiert. Den Abschluss bilden die unterschiedlichen Regulierungsansätze der Elektrizitätsindustrie weltweit. Weiters werden die aktuelle Entwicklung der Energiewirtschaft global verglichen.

Sie brauchen aus International Energy Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

WS 
SE International Energy Management
(Englisch)
Wirl
Novak
2-stündiger Kurs.
in englischer Sprache.
Es werden aktuelle Aufsätze der Fachliteratur behandelt.
Das Seminar kann und soll gleichzeitig mit dem Kurs besucht werden.

Sie brauchen aus International Energy Management BEIDE Teilkurse und sollten auch BEIDE Lehrveranstaltungen im gleichen Semester absolvieren!

WS 

 Top


Fachbereich für Industrie, Energie und Umwelt
Univ.-Prof.Dr. Franz Wirl
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-381 02
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0