Logo der Universität Wien

Ziele & Berufsfelder: Industrielles Management

 


Sollte man einmal von Ihnen wissen wollen ...
? ... wie Unternehmen ihre Standorte wählen
? ... wie man Economies of Scale oder Economies of Scope managen kann
? ... wann Just-in-Time ein sinnvolles Inventory Management ist
? ... ob Investitionen Optionen sind, und was sie zu Real Optionen macht
? ... warum Mobilfunkunternehmen mehrgliedrige Tarife haben, und warum weniger bei variablen Gebühren mehr bringt
? ... was Schumpeter mit einem neu gegründeten Betrieb zu tun hat
? ... wieso man nicht nur Kunstwerke ersteigert, sondern auch bei Autobahnbauprojekten Auktionen durchführt
? ... ob Recht ökonomisch sein kann, oder ob Strafen willkürlich sind
? ... was Strategische Interaktion ist, und warum man Markteintritt abwehren sollte
... dann sind Sie bestens gerüstet!

Top


 

Ziele & Berufsfelder: Industrielles Management

 

Ziel der KFK Industrial Management ist eine umfassende Ausbildung in industrierelevanten Themenbereichen.
Ein großer Vorteil der Kernfachkombination ist die thematische Breite der Ausbildung. Aufbauend auf den Grundlagen des International Industrial Management (ehem. Industriebetriebslehre) werden weitschichtige Themenbereiche abgedeckt, die Sie in die Lage versetzen, Zusammenhänge im Management von (Industrie-) Betrieben zu erkennen und zu verstehen.

Die Lehrinhalte der Kurse sind dahingehend ausgerichtet, dass Sie nicht zu einem engstirnigen Spezialisten, sondern zu einem qualifizierten Generalisten ausgebildet werden.

Die generalistische Ausbildung ermöglicht es Ihnen gegenseitige Abhängigkeiten und Interdependenzen in (Industrie-) Betrieben zu verstehen und zu berücksichtigen, ein Wettbewerbsvorteil für Sie und Ihren zukünftigen Arbeitgeber.
Gerade für global agierende und vernetze Unternehmen ist es immer wichtiger, komplexe Zusammenhänge verstehen und effizient managen zu können. Als Generalist haben Sie in diesem Fall den Spezialisten den Weitblick voraus!

Wenn es darum geht komplexe betriebliche Interdependenzen und Interaktionen zu begreifen, zu analysieren und strategisch zu beplanen, dann sind Sie mit der KFK Industrial Management an der Spitze mit dabei!


Berufsfelder der KFK Industrial Management finden sich in den verschiedensten Bereichen und Hierarchiestufen.
Die Ausbildung qualifiziert Sie für eine große Palette an Managementaufgaben (von Controlling bis Produktionsplanung), bei denen es darum geht, nicht nur lokal, sondern global zu denken und Zusammenhänge zu verstehen. Beim Berufseinstieg kommen Ihnen die erworbenen Fähigkeiten insofern zu Gute, da Sie erkennen und verstehen können, wie Ihre Aufgabe in den betrieblichen Prozess eingebunden ist. Auch wenn Sie anfangs nur ein kleines Rädchen sind, so sind Sie dennoch in der Lage zu verstehen, wie die kleinen Rädchen ineinander greifen und durch Ihr Zusammenwirken das "Werk" am Laufen halten.

Voll zur Entfaltung können Sie die erworbenen Fähigkeiten dann im mittleren und oberen Management bringen, wenn es darauf ankommt, die komplexen Zusammenhänge nicht nur zu erkennen, sondern auch zu verstehen und zu analysieren.

Eben diese generalistische Ausbildung qualifiziert Sie natürlich auch für den Bereich der Unternehmensberatung, wo es in der Regel auf eine qualifizierte Analyse von betrieblichen Problemstellungen ankommt. Hier liefern Ihnen Spezialisten die Details und Sie formen daraus Strategien und Empfehlungen.

Unter dem Punkt "Wo sich unsere Absolventen wieder finden" werden Sie den breiten Bereich an Berufsfeldern für Absolventen der KFK Industrial Management erkennen.

Karriere anstatt Abstellgleis
Starten Sie Ihre Managementkarriere @

Top


Berufsfelder der Spezialisierungen

 

 Unsere Absolventen finden sich in den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft wieder:

Kommunikationsassistentin, BMVIT

Tarife, Energie-Control, E-Control GmbH

Logistic Controlling, Magna International

Assistentin, AVN – Abfallverwertung NÖ

Professional in Development, Cemex AG

Procurement Analyst , Bombardier Transportation AG

Unternehmensberater, Entero AG

Referent Strategische Planung, BMWGroup

Projektmanagement, Steyer-Daimler-Puch Spezialfahrzeuge GmbH

Management Advisor, Wagner, Elbling & Company GmbH

Advisor Environment, Energy, Transport, Eurpchambres

 

Top


Fachbereich für Industrie, Energie und Umwelt
Univ.-Prof.Dr. Franz Wirl
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-381 02
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0