Logo der Universität Wien

Presse | Wissenschaft in der Öffentlichkeit

 


Prof. Wirl |  | DiePresse, 22.08.2016

Hier können Sie einen Artikel aus der Onlineausgabe von "die Presse"

bezüglich Ölbesteuerung von Prof. Wirl finden.


Presse Artikel Prof. Wirl

Hier können Sie einen Artikel aus der Onlineausgabe von "die Presse"

bezüglich Ölbesteuerung von Prof. Wirl finden.

profil: "Vermessen" (Oktober 2012/profil extra)

Unfug oder Entscheidungshilfe? Uni-Rankings sind in der Scientific Community umstritten. Sind die Methoden transparent, können Rankings Orientierung bieten. Mehr aber nicht.

[Artikel als PDF]

profil online

  

Prof. Wirl | "Es gibt kein Paradies" | DiePresse, 22.09.2012

Wirl: "Es gibt kein Paradies"

Der Mathematiker Franz Wirl ist der forschungsstärkste Betriebswirt im deutschsprachigen Raum. Und er ist Österreicher. Ganz leicht gemacht hat es die hiesige Ökonomenschar dem Querdenker aber lange Zeit nicht.

[Artikel als PDF]

  

Handelsblatt Ranking 2012: TOP Betriebswirte - Lebenswerk

Vier Professoren der Fakultät unter den Top 10| Prof. Wirl erneut auf Platz 1

Im neuesten Handelsblatt Ranking 2012 belegen vier Professoren unserer Fakultät einen Platz unter den Top 10. Grundlage für die Einzelwertung ist die Publikationsleistung betriebswirtschaftlicher ForscherInnen im deutschsprachigen Raum seit Karrierebeginn. Neben Rudolf Vetschera (8), Richard Hartl (7) und Adamantios Diamantopoulos (4) nimmt Franz Wirl erneut unangefochten den ersten Rang ein.

[Ranking als PDF]
[Vollständiges Ranking auf Handelsblatt.com]

  

Handelsblatt BWL-Ranking 2012: Die TOP 25 Fakultäten für BWL

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Univerisität Wien belegt zweiten Platz im Handelsblatt Ranking 2012

Im aktuellen Handelsblatt-Ranking Betriebswirtschaftslehre 2012 belegt die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien den zweiten Platz. Einzig die Universität St. Gallen erzielte mehr Punkte. Platz 3 geht an die Universität Zürich gefolgt von der WU Wien auf Platz 4.

[Ranking als PDF]
[Vollständiges Ranking auf Handelsblatt.com]

  

Handelsblatt Ranking 2009: TOP Betriebswirte - Lebenswerk

Drei Professoren der Fakultät unter den Top 5 | Prof. Wirl auf Platz 1

Gemessen am Lebenswerk finden sich drei Professoren der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien im aktuellen Handelsblatt BWL-Ranking unter den Top 5.

Neben Prof. Hartl (Platz 5) und Prof. Diamantopoulos (Platz 4) belegt Prof. Wirl Platz 1 im Ranking der Betriebswirte im deutschsprachigen Raum. Nach dem beim letzten Handelsblatt VWL-Ranking die Fakultät mit Prof. Dennis C. Mueller ebenfalls den ersten Platz (Top-Emeriti) belegte, können wir nun in beiden Bereichen, VWL und BWL Top-Plazierungen aufweisen.

[Ranking als PDF]
[Vollständiges Ranking auf Handelsblatt.com]

  

Handelsblatt BWL-Ranking 2009: Die TOP 25 Fakultäten für BWL

TOP-Ranking für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Univerisität Wien.

Auf die Frage nach den forschungsstärksten BWL Fakultäten im deutschsprachigen Raum hat das Handelsblatt BWL-Ranking eine für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften erfreuliche Antwort. Im aktuellen Ranking 2009 belegt die Fakultät den ersten Rang.
Auch wenn der Fluch des 1. Rangs ist, dass es nur mehr bergab gehen kann, ist die Fakultät in punkto Forschung laut Ranking erstklassig aufgestellt.

[Ranking als PDF]
[Vollständiges Ranking auf Handelsblatt.com]

  

Prof. Wirl | Der doch nur forschen will | Handelsblatt, 01.07.2009

Franz Wirl: Der doch nur forschen will

Der studierte Mathematiker Franz Wirl ist der forschungsstärkste Betriebswirt im deutschsprachigen Raum und gilt als Experte für die Versorgungswirtschaft. Durch seinen Forschungsdrang hat der Professor der Universität Wien genug Energie, um sich in mehreren Themenbereichen auszutoben. [...]

[Artikel als PDF]

  

Prof. Wirl | Der Mensch ist eine Ratte | Kurier, 06.01.2009

Der Mensch ist eine Ratte

Interview: Energiesparen ist nicht das effizienteste Mittel, um der Klimaveränderung zu begegnen, sagt Energieexperte Franz Wirl. Im KURIER-Interview kritisiert der Energie-Ökonom unverhältnismäßig hohe Klimaschutzkosten, spricht über die Anpassungsfähigkeit der Menschen und darüber, wie die Sonneneinstrahlung reduziert werden könnte. [...]

[Artikel als PDF]

 

  

Prof. Wirl | Mineralölsteuer müsste erhöht werden | DiePresse, 18.07.2008
Wirl: „Mineralölsteuer müsste erhöht werden“

Der Wiener Ökonom und Energieexperte Franz Wirl erklärt im DiePresse Interview mit Matthias Auer und Franz Schellhorn, warum die Spritsteuern zu erhöhen wären und alternative Energieträger auch bei hohen Ölpreisen kaum eine Chance haben. [...]

[Artikel als PDF]

  

 Top


Fachbereich für Industrie, Energie und Umwelt
Univ.-Prof.Dr. Franz Wirl
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-381 02
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0